120 Jahre Verantwortung und Einsatz 23.05.2014 | Kreistagsfraktion


SPD-Fraktion verabschiedet ausgeschiedene Kreisräte – Im September Abschlussfahrt nach Mähren
Der Dank an die ausgeschiedenen Mitglieder stand im Mittelpunkt der Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion im Hotelgasthof „Drei Lilien“. Sprecher Günter Stich sprach den Kollegen in der Summe für 120 Jahre Verantwortung Dank und Anerkennung aus.
Anita Floth aus Pressath prägte von 1996 bis 2014 insbesondere die Sozial- und Familienarbeit mit. Die Vohenstraußerin Dagmar Mittelmeier gehörte im gleichen Zeitraum dem Gremium an und war in vielen Ausschüssen eingebunden. Sie war stellvertretende Fraktionsvorsitzende von 2005 bis 2008 und führte die Fraktion von 2008 bis 2012. Als „ Urgesteine“ bezeichnete Stich den früheren Neustädter Bürgermeister Gerd Werner und den Vohenstraußer Erich Völkl. Beide waren 30 Jahre im Kreistag vertreten. Völkl war zudem für die Kasse verantwortlich.

Veröffentlicht am 23.05.2014

 

SPD setzt weiter auf Günter Stich 14.05.2014 | Kreistagsfraktion



Der Flosser Bürgermeister führt Fraktion in neue Legislaturperiode – Erstmals einen Beirat
Im Flosser Rathaus traf sich die neue SPD-Kreistagsfraktion zur konstituierenden Sitzung. Fraktionschef Günter Stich hieß fünf „Neue“ offiziell willkommen. Einen gebührenden Dank für die ausgeschiedenen sechs Räte wird es bei der Verabschiedung am 16. Mai in Vohenstrauß geben. Fraktionsspitze, Vorstand und Kassier wurden schriftlich und geheim neu gewählt. Nach dem einstimmigen Willen soll der Flosser Bürgermeister Stich auch weiter den Fraktionsvorsitz ausüben. Ihm stehen die bisherigen Stellvertreter Fritz Betzl aus Eschenbach sowie die Bürgermeister Margit Kirzinger aus Waidhaus und Hans Kick aus Flossenbürg zur Seite.
Neuer Stellvertreter ist zudem Udo Greim aus Grafenwöhr. MdL Annette Karl gab ihren Stellvertreterposten an ihn ab, um auch seinen Einsatz für die SPD-Fraktion besonders herauszustellen. Auch die Fraktionsmitglieder bestätigten dies mit einem einstimmigen Votum. Durch den Abschied von Erich Völkl musste auch die wichtige Funktion des Kassiers neu besetzt werden.
Es war der Wunsch aller, dass die Kasse in Vohenstraußer Händen bleibt. Der neue Kreisrat Heinrich Rewitzer wird die Kassengeschäfte ab sofort übernehmen. Auch der gesamte Fraktionsvorstand fand eine neue Besetzung. Neben den Fraktionssprechern und den Stellvertretern sowie dem Kassier gehören die Abgeordneten Annette Karl und Uli Grötsch sowie die neuen Kreisräte Bürgermeister Werner Walberer aus Pressath und Dominik Brütting aus Kirchenthumbach als Beiräte und Kassenprüfer dem Vorstand an.
Neu in der kommenden Legislaturperiode ist auch die Einrichtung eines Fraktionsbeirates. Er wurde aus den fünf Listennachfolgern gebildet und wird zu den Sitzungen geladen. Den neuen Fraktionsbeirat bilden Bürgermeister a. D. Werner Windisch, Weiherhammer, Daniela Fuhrmann, Mantel, Maria-Jose Adam, Windischeschenbach, sowie Reiner Vater, Weiherhammer, und Silke Tanner, Pressath.
Auch für die Besetzungen der Ausschüsse und Gremien des Landkreises hat die SPD-Fraktion bereits konkrete Vorstellungen. Hier sind jedoch noch die gemeinsamen Beratungen unter den Fraktionen und im Kreistag abzuwarten.

Veröffentlicht am 14.05.2014

 

Europakandidat Sebastian Rolofff EU-Parlamentskandidat Sebastian Roloff stellt sich bei SPD-Kreiskonferenz vor 14.05.2014 | Europa


Absage an Regulierungswahn

Das Lob von Sebastian Roloff, Listenkandidat der SPD für die Europawahl, zu Beginn seiner Rede „Für ein Europa der Chancen für alle“ mag den Genossen wie Balsam für die Seele gleichgekommen sein. „Ihr seid das Kraftzentrum der SPD in der Oberpfalz“, sagte der Jurist und Mitarbeiter der IG Metall zu den Ergebnissen bei der Kommunalwahl und zur Mitgliederentwicklung.
In seinem Referat warnte Roloff vor einer Spaltung Europas nach der Wahl am 25. Mai und vor dem Einzug von Rechtspopulisten und Nazis in das Europäische Parlament. Der Redner bedauerte, dass dieses Votum von der Bevölkerung nur sehr abstrakt wahrgenommen werde. Die Menschen würden Europa meist nur in Verbindung mit Bürokratie sehen. Ein echtes europäisches Thema, das die Menschen wirklich interessiere, gebe es nicht, meinte Roloff. Damit seien schwierige Bedingungen für den Wahlkampf vorgegeben. Als selbstverständlich werde der seit 60 Jahren herrschende Frieden in Europa angesehen.

Veröffentlicht am 14.05.2014

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Besucher:798353
Heute:51
Online:0
 

Websozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis Soziserver
 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

 

Bayern-SPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | SPD-Rechtsexperte Schindler befürchtet vorsätzliche Fehlinformation des Untersuchungsausschusses des Landtags durch die Behörden

Die Generalsekretärin der BayernSPD, Natascha Kohnen, zu Horst Seehofers jüngstem Vorschlag, auf Stromtrassen in Bayern komplett zu verzichten:
"Seehofer blamiert und demontiert erneut Wirtschaftsministerin Ilse Aigner.

 

Terminkalender

Termin im Kreis Neustadt/WN

04.10.2014, 10:30 Uhr Juso Bezirkskonferenz 2014
Neuwahl des Juso Bezirksvorstandes
Max-Reger-Halle, Weiden

10.10.2014, 19:00 Uhr - 10.10.2014 Weinfest mit Wilhelm Moser

Hauptmann

17.10.2014, 20:00 Uhr - 17.10.2014 Vorstandssitzung

Hauptmann

07.11.2014, 19:00 Uhr - 07.11.2014 Preisschafkopf
Einlass bereits um 18:00 Uhr. Beginn des Turniers um 19:00 Uhr.
Hauptmann

07.11.2014, 19:00 Uhr 30 Jahre Juso Flossenbürg
Musikabend mit Barbari Bavarii
Theresienheim Flossenbürg

Alle Termine