Wie einst David gegen Goliath

Veröffentlicht am 18.09.2007 in Kommunalpolitik
Annette Karl
Landratskandidatin Annette Karl

SPD kürt Annette Karl zur Landratskandidatin - Siege in Pressath und Weiden Motivation

Nach der CSU hat jetzt auch die SPD den Startschuss für die Kommunalwahlen gegeben. Mit 98 Prozent der Stimmen kürten die Genossen ihre Kreisvorsitzende Annette Karl zur Landratskandidatin. Die 47-jährige Herausforderin von Simon Wittmann gab sich kämpferisch: "Wir werden gemeinsam rennen, gemeinsam kämpfen und gemeinsam für neue Mehrheitsverhältnisse im Kreistag sorgen."

In ihrer gut 20-minütigen, mehrmals von Beifall unterbrochenen Rede erläuterte die Altenstädterin den 100 Delegierten ihr Wahlprogramm, mit dem sie das Vertrauen der Wähler gewinnen will. Sie strebe eine Politik an, "die im Miteinander, im Dialog mit den Bürgern entwickelt und vollzogen wird".

Netz für Familien

Als Landrätin werde sie eine professionelle Wirtschaftsförderung im Landratsamt einrichten und die Chancen der Metropolregion Nürnberg und der Zusammenarbeit mit Tschechien nutzen, kündigte die Hausfrau und Mutter von vier Kindern an. In der Ansiedlung zukunftsorientierter Wirtschaftszweige sieht sie eine weitere Hauptaufgabe. Sehr am Herzen liege ihr aber auch die Energiewende im Landkreis Neustadt, "denn alternative und regenerative Energien helfen nicht nur der Umwelt, sondern sind jetzt schon ein großer Jobmotor für die Industrie und die Landwirtschaft".

Zu Karls Vision eines menschlichen und wirtschaftlich dynamischen Landkreises gehört eine Politik ganz konkret für die Menschen und ihre Bedürfnisse. Daher möchte sie als Chefin im Lobkowitzerschloss ein Netz für Kinder, Familien und Senioren aufbauen und nannte als Knotenpunkte: Babybegrüßungspaket für alle jungen Mütter und Väter, bedarfsdeckende Kinderbetreuung und Schulsozialarbeit, Wohnmodelle für Jung und Alt, vitale Gesundheitsstruktur mit einer langfristigen Entwicklung der Krankenhäuser, Erhaltung der wohnortnahen Schulen und eine noch bessere Verzahnung von Schulen und Wirtschaft.

Außerdem strebt die Spitzenkandidatin eine Qualitätsoffensive im Gastgewerbe und den Ausbau des Zielgruppentourismus' für Familien und Senioren an.

"Ich stehe zu 100 Prozent zu dieser Kandidatur. Ich trete an, weil ich Landrätin werden will. Ich möchte unseren Landkreis und seine Zukunft verantwortlich mitgestalten, und ich werde für dieses Ziel gemeinsam mit euch um jede Stimme kämpfen", gab sich Karl entschlossen. Einigen Außenstehenden möge ihre Kandidatur vielleicht wie der Kampf Davids gegen Goliath vorkommen. "Aber wie ihr alle wisst, auch diese Geschichte hat ein überraschendes Ende genommen."

In der geheimen Abstimmung zeigten die Delegierten die von allen Rednern geforderte Geschlossenheit. Von 100 Stimmen entfielen 98 auf Karl. Zwei Genossen votierten mit Nein. Zu den Gratulanten zählten auch Karls Mann Reiner und Sohn Sebastian (21).

MdL Werner Schieder erinnerte an die Siege der SPD in Pressath und Weiden. Dies müsse Motivation sein. Aus der Überzeugung, dass es für die Bevölkerung wichtig sei, wolle die SPD die "überdeutlichen Mehrheiten" der CSU auch in den Kommunen und Landkreisen aufbrechen.

Schieder blickte in den Landkreis Tirschenreuth, in dem die Verhältnisse offener seien und viel bewegt worden sei. Hier habe die CSU nicht mehr die Mehrheit und stelle nicht mehr den Landrat. Der Neustädter CSU warf der Abgeordnete Nachlässigkeit und Unproduktivität vor.

Die Konferenz verabschiedete auch die 60 Personen umfassende Kreistagsliste.

 

News BayernSPD

Schwindender Rückhalt für Bundesverkehrsminister • Schaden für Bürgerinnen und Bürger …

Kohnen: "Wir brauchen eine Atempause" • Für besseren Mieterschutz • 25.000 Unterschriften im ersten Schritt nötig …

Für ein Tariftreue- und Vergabegesetz • Kohnen: "Ein starker Sozialstaat garantiert Tariflöhne!" …

Aktuelle Meldungen der BayernSPD-Landtagsfraktion finden Sie hier:

BayernSPD-Landtagsfraktion

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Terminkalender

Termin im Kreis Neustadt/WN

28.10.2019, 19:00 Uhr Kirwa Essen
Der Ortsverein Mantel lädt ein zum traditionellen Kirwa-Essen im Gasthof Hauptmann.
Gasthof Hauptmann, Mantel

02.11.2019, 19:00 Uhr Preisschafkopf

Schützenraum im UG der Schwimmhalle Weiherhammer

09.11.2019, 18:00 Uhr - 09.11.2019 Zoiglfest SPD OV Püchersreuth

Hiaslbauerstubn Püchersreuth

15.11.2019, 19:30 Uhr Vorstellung der Kandidaten für die Gemeinderatswahl
Offizielle Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten der Mantler SPD für die Kommunalwahlen 2020. Die …
Gasthof Hauptmann, Mantel

29.11.2019 - 30.11.2019 AsF-Flossenbürg
  "Kauf eins mehr" , 29.11.2019 Aktion für die "Tafel Weiden-Neustadt"  im Lebens …
Flossenbürg

Alle Termine

Besucher:1183014
Heute:45
Online:1

Websozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis